Archiv für Juli 2013

Liebe Besucher unserer Internetseite,

15 Juli 2013

 

heute möchte ich Ihnen von zwei schönen Ereignissen berichten:

Im Jahr 2013 jährt sich die erstmalige urkundliche Erwähnung von Lindenberg zum 730 und Hasseldorfs zum 745 mal. Deshalb veranstaltete der Dorfklub Lindenberg ein großes Jubiläumsfest, an dem alle ansässigen Vereine einbezogen wurden.

So begann diese Festlichkeit am 15. Juni 2013 um 14.00 Uhr in der Kirche Lindenberg mit einem Gospelkonzert. Frau Pastorin Bernds-Fischer begrüßte die Besucher und natürlich ganz besonders die Sänger des Gospelchores „Happy Voices“ aus Stavenhagen.

Zum zweiten Mal gastierte der Chor in unserer Kirche und hat uns mit seinen Liedern berührt, zum Lächeln gebracht und für den Tag fröhlich gestimmt.

Unsere alljährliche Pilgerradtour fand in diesem Jahr wegen des schlechten Wetters am 29. Juni mit dem Auto statt. Zuerst besuchten wir die Kirche Molzahn unserer Nachbarkirchgemeinde. Dort sangen wir alle Strophen des schönen Liedes “ Geh aus mein Herz und suche Freud´“, die uns in Abschnitten zusammengefasst von Frau Pastorin Bernds- Fischer interpretiert wurden. Bevor es weiter ging, erfuhren wir noch einiges Baugeschichtliches und ganz besonders emotional angerührt waren wir von einem kleinen persönlichen Erinnerungsstreiflicht aus der Kindheit von Fr. Thimian, jetzt in Gnevezow wohnhaft.

Während der zweiten Etappe schauten wir uns in der Wolkwitzer Kirche um. Wir erfuhren hier einiges zur hölzernen Madonna, die im vorigen Jahr ihren Platz im Heimatmuseum Demmin gefunden hat, aber eigentlich in Wolkwitz zu Hause ist. “ Großer Gott wir loben dich“ und “ Lobet den Herren“ konnte man dann von der Pilgergemeinde hören.

 

Ein Stück Weges weiter machten wir in Sommersdorf halt.

 Hier waren das alte Gutshaus (das jetzt in Gemeindebesitz ist) und der angrenzende Park mit seinen Baumraritäten Objekte unserer Betrachtung.

 Auch wenn wir uns körperlich doch nicht wie geplant so stark verausgabt hatten, kehrte wir in Grammentin in der Konditorei Komander abschließend ein und stärkten uns mit Eisbecher, Kaffee und Torte. Ein rundum schöner Tag für die Teilnehmer.

Ihre Petra Czesnick

Stellvertretende Vorsitzende des Kirchengemeinderates Hohenbollentin- Lindenberg und Kassen- und Schriftwart des Fördervereins “Kirche Lindenberg e.V.