Beiträge getagged ‘2015’

Gottesdienst mit Einweihung des Turmraumes – Kirche Lindenberg – 06.09.2015 um 14:00 Uhr

16 August 2015

Die Einweihung des Turmraumes in der Kirche Lindenberg

Termin : 6. September 2015 (Sonntag)
14.00 Uhr

Nach dem Einweihungsgottesdienst (Pastorin Bernds-Fischer und Propst Panknin) wollen wir uns in und an unserem neuen Turmraum bei Kaffee und Kuchen freuen und Pläne schmieden, wie wir ihn mit Leben erfüllen – denn wir sind die Kirche.

Herzliche Einladung an dieser Stelle an alle Gemeindemitglieder der Kirchengemeinde Hohenbollentin – Lindenberg, Mitglieder des FV Kirche Lindenberg e. V., an alle Handwerker, die im und am Turmbau beteiligt waren, an die Planer und Architekten, die den Bau begleitet haben, an alle Spender und Sponsoren und an Interessenten und Freunde.

… dafür um GOTTES Segen bittend …

Petra Czesnick

Entstehung unseres neuen Turmraumes

16 August 2015

Wie unser Turmraum entstand

Am 17. 5. 2012 fand die Turmweihfeier in Lindenberg statt. Nach langer Planungsphase und einer überschaubaren Bauphase (1. 9. 2011 – 20. 4. 2012) konnte der Kirchturm mit seinem Wetterhahn wieder jedem anzeigen, wo unsere schöne Kirche im Ort zu finden ist.

Im Turm befindet sich die Glockenstube mit einer Glocke. Darüber – in die Spitze des Turmes hinein – gibt es eine Leiter, mithilfe derer man bis zu den Fenstern in der Turmspitze steigen und die tolle Aussicht ins Augrabental genießen kann.
Im Turmsockel entstand ein Raum, der tags durch das eingebaute Lichtband gut beleuchtet ist und uns für die Zukunft als Winterkirche und Gemeinderaum dienen soll.

Das Jahr 2013 begann mit Planungs- , Vorbereitungs- und Finanzbeschaffungsmaßnahmen. Nach einem spätsommerlichen Arbeitseinsatz, bei dem der Boden im Turmraum ausgehoben worden war, wurden als erstes Maurer- und Malerarbeiten durchgeführt (Innenwände, Decke und Fußbodenunterbau – im Oktober 2013). Dannach wurden die Fenster im Turmraum eingebaut.
Dann erfolgte in einem weiteren Arbeitseinsatz von freiwilligen Gemeindegliedern der Durchbruch zum Kirchenschiff. Dabei entdeckten die fleißigen Helfer Wandmalereien, die in die Zeit der Wandmalereien im Kirchenschiff zu datieren sind (1597).
Baustopp! Denn nun musste der Denkmalsschutz die Malereien begutachten und ein Restaurator Sicherungsarbeiten durchführen. Das kostete Zeit und Geld (Fördermittel wurden beantragt). Im Juni 2014 restaurierte Herr Gebler das Wandgemälde im Bogen des Durchganges vom Kirchenschiff zum Turmraum.
Es zeigt einen Ausschnitt aus der Christopherusgeschichte.
Nun erst (2014/2015) konnte der Fußboden fertiggestellt, die Glastür (im Bogen) gefertigt und eingepasst und die Elektrik, Heizungs- und Beleuchtungsanlage installiert werden.
Im August 2015 ging es dann an die Einrichtung des neuen Gemeinderaumes/ Winterkirche.
Das Rednerpult aus dem ehemaligen Gemeinderaum zieht mit 24 neuen Stühlen und einem modernen Highboard in den nun fertigen Raum ein.

Vollversammlung 2015

7 August 2015

Was gab`s Neues auf der Vollversammlung unseres Vereins?

Am 22. Mai 2015 fand unsere diesjährige Vollversammlung im Gemeinderaum in Lindenberg statt.
Als erstes gab der Vorsitzenden H.- L.. Viebahn einen Bericht, der sich auf die Baufortschritte beim Turmraumbau, die begonnene Rekultivierung des Friedhofes, Baumschnitt- und fällungsarbeiten und die Organisation eines Konzertes der Kleinen Kantorei Demmin zur Orgeleinweihung bezog. Kritisch wurde angemerkt, dass die oft schon bemängelte Nichthörbarkeit der Glocke im Ort noch immer nicht behoben worden ist.

Die Pastorin Bernds-Fischer informierte über den Verkauf des ehemaligen Pastorates von Lindenberg an Herrn Thiedemann und gab den Einweihungstermin für den Turmraum bekannt : 6. September 2015. Propst Panknin wird unser Gast sein.

Es folgte der Finanzbericht von P. Czesnick.

Nun zu den künftigen Vorhaben :
Organisation von 1 -2 Konzerten pro Kalenderjahr
Kauf von neuen Stühlen für den Turmraum/ Winterkirche
Sparvorhaben für eine 2. Glocke
Organisation von einer Ausstellung pro Kalenderjahr ( einheimischer Künstler )
weitere Rekultivierung des Friedhofes ( Umgestaltung des hinteren Teils zu einem Arboretum )

Rücktritt und Entlastung des Vorstandes

Auf der diesjährigen Vollversammlung trat unser langjähriger Vorsitzender H.-L. Viebahn aus Altersgründen zurück. Unsern Dank für seine geleistete Arbeit bekundend ernannten wir Ihn zum Ehrenvorsitzenden des FV Kirche Lindenberg e.V. Ohne seine Hingabe ans Projekt wäre der Kirchturm wohl heute noch eine Ruine.
Nun stand die Neuwahl des Vorstandes an : drei Vorstandsmitglieder
Vorsitzender: Thomas Herold
Stellvertreter: Daniel Otto
Schrift- und Kassenwart: Petra Czesnick

Für die Arbeit, die nunmehr anliegt, wünschen wir uns eine gute Zusammenarbeit mit dem KGR Hohenbollentin-Lindenberg unter der Leitung von Fr. Pastorin Bernds-Fischer, neue Mitglieder im Förderverein, die unsere Altersstruktur etwas verjüngen und das Wichtigste – GOTTES Segen für all unsere Bemühungen.

Verfasser P. Czesnick

Einladung zur Vollversammlung des Fördervereins „Kirche Lindenberg e.V.“

19 Mai 2015

Sehr geehrtes FV- Mitglied, werter Kirchenälteste,

hiermit laden wir ganz herzlich zu unserer alljährlichen Vollversammlung ein.

Termin:                       Freitag, 22.05.2015,  19.00 Uhr

Ort:                              Gemeinderaum Lindenberg

Tagesordnung:     

1.  Bericht des Vorsitzenden (H. – L. Viebahn)

Information über den Verkauf des Pastorates in Lindenberg (E. Bernds – Fischer)

2.  Finanzbericht (P. Czesnick)

3.  Ausblick auf zukünftige Vorhaben des FV

Möglichkeit des Verkaufs von CD’s vom Orgelkonzert (M. Steinwehr/ S. John)

4.  Rücktritt/ Entlassung des derzeitigen Vorstandes

5.  Neuwahl des Vorstandes

6.  Sonstiges

 

Bitte den Jahresbeitrag 2015 mitbringen. Überweisung kosten zu viele Gebühren!

 

Mit freundlichen Grüßen

H. Viebahn